Für wen ist es sinnvoll, Arginin zu nehmen? Profitieren Fußballer?

Für wen ist es sinnvoll, Arginin zu nehmen? Profitieren Fußballer?

Es unterstützt die Muskelakkumulation, indem es die Nährstoffversorgung über die Blutgefäße verbessert und gleichzeitig das Nachwachsen fördert. Das Fehlen von Nährstoffverbrauch während eines Ernährungsplans wird ebenfalls bekämpft.

Fußballtraining mit Arginin – was bringt es?

Mehr Sauerstoff macht Ihre Muskeln schneller und effektiver. Darüber hinaus ist es für Sie als professioneller Sportler wichtig, eine größere Menge Arginin einzunehmen, als für einen Nicht-Sportler. Die verhinderte Produktion, die durch körperlichen Druck entsteht, macht es notwendig, dass Sie zusätzliches Arginin über Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Insbesondere bei einem Diätplan ist ein Argininpräparat sinnvoll. Mentale Probleme lösen ebenfalls einen verminderten Konsum von Arginin aus, das einen zusätzlichen Konsum erfordert.

Aber auch für Nicht-Sportler können Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein, um den Basiszustand der Gesundheit zu verbessern.

Die Stärkung des körpereigenen Immunsystems, die Vermeidung von Krankheiten wie Gefäßverkalkung und eine Steigerung der Leistungsfähigkeit des Herzens können günstige Auswirkungen von Arginin sein. Hier kann es als vorbeugende Maßnahme oder als Begleitmedikation eingesetzt werden.

Insbesondere bei Männern hat Arginin den Vorteil, dass es die Haarentwicklung und den Haarausfall fördert. Du kannst es auch einnehmen, wenn du Impotenz hast.

Allerdings nimmt die natürliche Produktion von Arginin bei älteren Menschen ebenfalls ab und sollte daher weiterhin aufgenommen werden.

Arginin, bestehend aus Lebensmitteln

Da Arginin eine proteinogene Aminosäure ist, wird es am häufigsten in proteinreichen Lebensmitteln entdeckt. Wenn Sie sportlich aktiv sind, müssen Sie Arginin über proteinreiche Lebensmittel einnehmen, trotz der körpereigenen Produktion.

Der spezifische Vorfall von Arginin in Lebensmitteln ist recht gut untersucht und kann relativ genau vorgeschlagen werden. Dies ermöglicht es Ihnen, Lebensmittel aufzunehmen, die viel Arginin enthalten. Nachfolgend finden Sie eine spezifische Liste der reichsten argentinischen Lebensmittel und deren spezifische Menge pro 100 g Lebensmittel:

Alles, was Sie über Arginin als Ergänzung zur körperlichen Fitness wissen müssen.

Sie können Nahrungsergänzungsmittel für die körperliche Fitness verwenden, wenn die Menge an Arginin, die täglich durch den Ernährungsplan bereitgestellt wird, nicht ausreichend ist. Argininpräparate sind besonders für Profisportler geeignet, da die körpereigene Produktion aufgrund von körperlichem Druck nicht richtig funktioniert. Sie können Arginin-Ergänzungen ebenfalls verwenden, um den Zeitpunkt des Konsums zu verbessern und somit das Arginin effektiver im Körper zu nutzen.

Dennoch sollten Sie trotzdem darauf achten, ein ausgewogenes Aminosäuren-Gleichgewicht im Körper zu haben, sonst kann es nicht effektiv funktionieren. Vergessen Sie also nicht, neben dem Argininpräparat auch die lebenswichtigen Aminosäuren zu verbrauchen.

Neben Arginin enthalten viele Arginin-Ergänzungen auch Alpha-Ketoglutarat. Vollständig AAKG, die Abkürzung für Arginin alpha-Ketoglutarat, ist eine effektivere Art von Arginin und sollte Sie besser mit der Aminosäure versorgen.

Das Verhältnis von Arginin zu Alpha-Ketoglutarat beträgt in der Regel 1:1, es gibt aber auch Artikel mit einem Verhältnis von 2:1. Die typischste Zugabe von Inhaltsstoffen zu einem AAKG-Artikel sind Magnesiumsalze von Fettsäuren und Siliziumoxid, die als Freisetzungsrepräsentanten wirken. Die flüssige AAKG ist die dritte Art eines Argininpräparats.

Die typischen Anwendungen von AAKG sind als NO-Booster (Stickstoff-Booster) und zur Verbesserung der Pumpwirkung. Du kannst diesen Gegenstand als Trainingsverstärker betrachten. Es sollte Ihre Leistungsfähigkeit während der gesamten Übung unterstützen und Ihre Muskeln viel besser mit Sauerstoff versorgen.

Arginin alpha-Ketoglutarat kann als Pille oder Pulver gekauft werden.

 

Wie sollte Arginin dosiert werden? Tipps zur Einnahme von Arginin

Fußball und ArgininWie bei jedem Nährstoff, den du selbst fütterst, ist die Sorge um die richtige Menge für dich notwendig. Insbesondere bei Aminosäuren ist das Verständnis für die ideale Versorgung beträchtlich, da diese Mikrostiftung für praktisch jeden Vorgang im Körper verantwortlich ist.

Als Profisportler müssen Sie den täglichen Bedarf an der semi-essentiellen Aminosäure Arginin kennen, da bei erhöhter körperlicher oder geistiger Anspannung eine zusätzliche Nahrungsaufnahme obligatorisch ist. Gerade bei ausreichend Arginin kann Ihr Training – ob Kraft- oder Ausdauersport – durch ausreichendes Stickoxid (NO) effizient unterstützt werden.

Die Menge, die ein professioneller Athlet aufnehmen sollte, ist größer als die einer Person ohne routinemäßige Bewegung. Aus diesem Grund müssen Sie bewusst eine größere Gesamtmenge einnehmen, um perfekte Trainingsergebnisse in Bezug auf Bodybuilding, Fettabbau, Nachwachsen, Ausdauer und Kraft zu erhalten.

Die Dosierung von Arginin ist praktisch unproblematisch. Wie immer können Ihre privaten Bedürfnisse durch einen Bluttest mit Ihrem Arzt genau ermittelt werden. Forschungsstudien haben tatsächlich ergeben, dass ein irreversibler Verzehr von Arginin am besten ist, da ein sichtbares Ergebnis erst nach 4 bis 8 Wochen vorliegt.

Die erste Dosierung garantiert eine optimale Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff während des Trainings, was die Effizienz um 20% steigern kann. Arginin nach dem Training transportiert wieder Blut zu den Muskeln, so dass Nachwachsen und Muskelaufbau viel besser unterstützt werden.

An trainingsfreien Tagen ist es sinnvoll, Cortisol am frühen Morgen einzunehmen, da es eine anabole Wirkung hat, zum einen durch eine schnellere Aufnahme von Nährstoffen im Blut und zum anderen durch einen reduzierten Cortisolspiegel. Cortisol ist ein spannungshormonelles Mittel, das den Muskelaufbau und das Nachwachsen behindert. Der Cortisolspiegel ist am höchsten am frühen Morgen.

Arginin und Gesundheit

ArgininDie semi-essentielle Aminosäure Arginin ist für Ihr grundlegendes Wohlbefinden notwendig, unterstützt zahlreiche wichtige Körperfunktionen und ist für eine gute Gesundheit unerlässlich. Es wird klinisch in vielen Behandlungstechniken eingesetzt. Begleitende Behandlungen bei der Erkrankung Bluthochdruck, Arteriosklerose, Ohrgeräusche (unerwarteter Hörverlust) und Nierenfunktionsstörungen können hervorragende Ergebnisse und niedrigere Anzeichen erzielen.

Arginin wird ebenfalls zur normalen Verbesserung der Durchblutung verwendet, was die Herzleistung erhöht und die Gefahr eines Herzinfarkts erheblich verringert. Arginin wird ebenfalls als stärkendes Ergebnis für das Immunsystem bezeichnet. Durch die erhöhte Produktion von weißen Blutkörperchen kann Arginin Sie viel weniger anfällig für Infektionen machen.

Im Konzept hat ein erhöhter Argininverbrauch keine Nebenwirkungen. Sie müssen ebenfalls vorsichtig sein, wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben, da Arginin den Blutdruck senkt. Im Wesentlichen ist es wirklich wichtig, dass Sie ständig viel Wasser aufnehmen, wenn Sie tatsächlich einen erhöhten Nährstoffverbrauch haben, um Nierenschäden zu vermeiden.

Darüber hinaus müssen Sie sich ebenfalls auf das Gleichgewicht der Aminosäuren konzentrieren.

Ein erhöhter Konsum von Arginin allein kann zu einem Ungleichgewicht führen, das schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie eine zusätzliche Menge an lebenswichtigen Aminosäuren zu sich nehmen müssen.

Admin

Schreib eine Nachricht