• info@hoisbuetteler-sportverein

Fit ab 60 – Wir machen euch mit Fitness Fit

Auf Stühlen im Kreis sitzen und die Arme auf und ab bewegen?
Nein, so etwas gab es noch nie im Hoisbütteler-Sportverein.

Jeden Dienstag von 15.00 bis 16.00 Uhr hält Margret Schwetje (ganz unten im Bild ) in der kleinen Sporthalle deinen Körper auf moderne und locker-lustige Weise fit.


Übrigens
: Die Landesregierung hat angekündigt, dass sie Sport für über 70-jährige unterstützen will. Der Hoisbütteler-Sportverein hat schon lange erkannt, wie gut und wichtig der Sport für Senioren ist. Seit Jahren gibt es im Verein Seniorensport. Wir nennen uns „Fit ab 60“ oder scherzhaft „UHUS“ (unter Hundert), die Dienstag nachmittags in der Turnhalle ihren Sport betreiben. Wichtig ist neben der sportlichen Aktivität auch die Kommunikation. Wie das Bild beweist, sind alle mit Begeisterung dabei.

Hot Iron Young Star – unsere Kurse

Hot Iron Young Star

Gezieltes, kontrolliertes Krafttraining in Begleitung eines qualifizierten Trainers
ist eine gute Möglichkeit, den Körper schon frühzeitig zu trainieren und Volkskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes, allgemeiner Bewegungsmangel etc. vorzubeugen.

HOT IRON YOUNG STAR eignet sich für Kids ab 10 Jahren, egal ob Junge oder Mädchen. Wir absolvieren ein Kraftausdauertraining mit der Langhantel fast wie die Erwachsenen.

Body Fit im Hoisbütteler Sportverein

Ein ausgewogenes Training der Rumpfmuskulatur mit Übungen zur Mobilisation der Gelenke. Durch allgemeine Kräftigung, Koordinations- und Gleichgewichtsübungen erzielst Du eine bessere Körperhaltung, mehr körperliche Fitness und damit eine Steigerung Deines Wohlbefindens im Alltag.

Nutze die Gelegenheit
mach mit

Zeit:
Donnerstags 09.00 bis 10.00 Uhr

Ort:
Kleine Sporthalle Hoisbüttel
Während der Renovierung der großen Halle bis voraussichtlich Ende 2013 findet Body Fit zur gewohnten Zeit in der Tennishalle am Vereinsheim statt!

Übungsleiterin:
Ina Normann , Physiotherapeutin B-Übungsleiter-Lizenz

Bodyforming im Hoisbütteler Sportverein

Das FORMING mit Langhanteln, Kurzhanteln, Steppern und Fitnessbändern.
Gezielt werden nach gründlichem Aufwärmtraining deine Problemzonen Bauch, Beine & Po mit kontrollierten Übungen trainiert. Deine Muskulatur wird zunehmend verbessert und, wie der Name bereits sagt, deine Figur angenehm geformt.

Wann:
Jeden Donnerstag von 17.45 bis 19.00 Uhr

Wo:
In der kleinen Turnhalle in Hoisbüttel

Übungsleiterin:

Wie kann man durch Fußballtraining abnehmen?

Fußballtraining und AbnehmenFußball ist eine in Deutschland weitverbreitete Teamsportart. Nicht umsonst sind etwa 10 Prozent der deutschen Bundesbürger aktives Mitglied in einem Fußballverein. Aber kann Fußball auch bei der Reduktion des eigenen Körpergewichtes unterstützen? Die Antwort ist Ja! Beim Fußballtraining verbrennt der durchschnittliche Körper etwa 1000 Kalorien in 90 Minuten. Das entspricht knapp der Hälfte des täglichen Kalorienbedarfes eines erwachsenen Menschen. Während andere Sportarten meist eintönig sind, bewegt man beim Fußballtraining viele Muskeln des Körpers, was wiederrum die Fettverbrennung fördert und das Abnehmen unterstützt. Es wird gesprintet, gegangen und gelaufen. Durch die vielseitigen Bewegungsabläufe wird der gesamte Körper trainiert und anders als beim Joggen jede Muskelgruppe beansprucht. Bei einem 90 minütigem Fußballspiel werden auch gut und gerne einmal 10 km gelaufen. Nicht verschwiegen werden aber sollte auch das erhöhte Verletzungsrisiko, welches dem joggen gegenüber um ein vielfaches erhöht ist. Die ständigen Richtungs,- Tempo, – und Wechsel der Bewegungsabläufe stärken zwar die Muskulatur und die Knochen, dennoch werden die einzelnen Partien des Körpers aber auch enorm beansprucht.

Fußball kann wunderbar beim Abnehmen unterstützen, da es den zusätzlichen Effekt des Mannschaftsgeistes beinhaltet. Jeder einzelne der elf Spieler einer Mannschaft wird so durch sein Team motiviert mit vollem Engagement Sport zu treiben und sich regelmäßig zu bewegen. Erstaunlich ist, dass viele Männer und Frauen die Sportart Fußball dauerhaft betreiben, da sie fest in ein Team bzw. einen Verein eingebunden sind. Kaum eine andere Sportart bindet den Sportler oder die Sportlerin so dauerhaft an sich wie das Kicken mit dem Ball. Dieser Sport kennt weder Alter, Geschlecht, Religion, Hautfarbe oder Herkunft – jeder der einem Ball hat kann Fußball spielen.

Welche Ernährung ist für mich als Fußballspieler wichtig?

Ein Fußballspieler sollte sich grundsätzlich auch um seine gesunde und ausgeglichene Ernährung kümmern. Insbesondere wenn die Sportart betrieben wird um Gewicht zu verlieren, sollten die Grundsätze einer Sportlerernährung beachtet werden. Dabei gibt es verschiedene Komponenten die wichtig sind. Allgemein sollte auf die Kohlenhydrate, das Fett und das Eiweiß geachtet werden. Eiweiß benötigt der menschliche Körper um Muskeln aufzubauen, was wiederrum die Fettverbrennung und den täglichen Grundumsatz der Kohlenhydrate des Sportlers steigert. Das Fett und die Kohlenhydrate braucht der Körper um genug Energie zu haben. Beim Fett sollte man wie bei jeder gesunden Ernährung auf die mehrfach ungesättigten Fettsäuren achten. Diese sind unter anderem in Fisch enthalten aber auch in Walnuss- oder Rapsöl. Auf ungesunde Fette sollte nach Möglichkeit weitestgehend verzichtet werden.

Für das Abnehmen gilt grundsätzlich: Wer Pfunde verlieren will muss oder muss, der muss weniger Kalorien zu sich nehmen als er verbraucht. Um die Kalorienzufuhr zu verringern, kann auch täglich das Diät Produkt Almased dem Körper zugeführt werden. Dieses Produkt unterstützt die Reduktion des Körpergewichtes zusätzlich.

Abschließend kann gesagt werden, dass Fußball eine gute Möglichkeit ist, um den Kampf gegen den inneren Schweinehund zu überwinden und vom passiven Fußballbeobachter auf dem Sofa oder im Fußballstadion zum aktiven Sportler zu werden. Beim Fußball werden die Kondition und die Ausdauer im Gegensatz zu anderen Sportarten spielerisch erhöht. Die größte Motivation bei dieser populären Sportart ist die Mannschaft, welche gleichermaßen den einzelnen beim Spiel fordert und den Willen abzunehmen mehr fördert als das stupide Training, welches man doch meist alleine durchführt.

Gehirntraining und Nahrungsergänzungen

„Die Natur erleben,
den Körper trainieren,
den Geist finden.
-auch ein Thema für den Sport.“
– Bettina M. Jasper-

Körperliche Aktivitäten verbessern Kreislauf und Wohlbefinden. Auch die geistigen Fähigkeiten lassen sich durch Merkstrukturen und Vergnüglich-Unterhaltsames erweitern. Mit leichter Gymnastik, Tänzen, Denk- und Merkaufgaben, Wortspielen und Übungen zur Anregung der Phantasie wollen wir unser Gedächtnis in Schwung bringen.

Kursleitung:
Wo: Geschäftsstelle des Hoisbütteler Sportvereins
Wann: mittwochs von 10.30 bis 12.00 Uhr (90 Minuten)

Für Mitglieder ist der Kurs kostenlos.
Nichtmitglieder sind herzlich willkommen und zahlen € 45,- (10Termine).

Anmeldung über unsere Geschäftsstelle. Teilnehmerzahl 8 bis 12 Personen.

Hot Iron – Ganzkörper-Kraftausdauertraining

Hot Iron ist ein Ganzkörper-Kraftausdauertraining, bei dem zu motivierender Musik in der Gruppe ganz gezielt mit Langhanteln trainiert wird. Es ist ein Workout, das durch Abwechslung, Sicherheit und Spaß besticht und nicht zuletzt auch zu überragenden Trainingseffekten führt.

– Stärkung des passiven Bewegungsapparates ( Gelenke, Wirbelsäule)
– Entlastung der Wirbelsäule im Alltag durch Erlernen der korrekten Hebetechnik
– Senkung des Körperfettanteils
– Stoffwechsel / Herz-Kreislaufsystem werden gestärkt u.v.m.

Nutze die Gelegenheit und melde Dich an

Donnerstags: 19:00 bis 20:00 Uhr / Turnhalle Hoisbüttel
Teilnehmerbegrenzung : 20 Personen
Kursgebühr (alle Termine): 20 Euro für Vereinsmitglieder und 79 Euro für Nichtmitglieder
Zeitfenster : 31.10.2013 bis 27.03.2014 / 20 Termine

Brainboosting – Eine Wanderung, die auch die geistigen Fähigkeiten erweitert

Die Natur erleben,
den Körper trainieren,
den Geist finden,
auch ein Thema für den Sport.
-Bettina M. Jasper –

Studien belegen, dass sich Bewegung und Gedächtnistraining positiv auf die geistigen Fähigkeiten auswirken. Konzentration, Merkfähigkeit, Denk-Flexibilität, Wahrnehmung und Kreativität sind nur einige Themen der Denkaufgaben, die unser Gedächtnis in Schwung bringen und auch noch Spaß machen.

Wir treffen uns zum Brainwalking (60 bis 90 min) an jedem vierten Mittwoch im Monat um 10 Uhr am Vereinsheim des Hoisbütteler Sportvereins.

Für Vereinsmitglieder ist der Kurs kostenlos, von Gästen erbitten wir eine Kostenbeteiligung von € 2. Die Wanderung findet bei fast jedem Wetter statt.